Grafischer Banner mit dem Text: SEO für eine Website
 

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 
 
 

Meine Profile im Social-Web

 
 

Open Graph für Facebook

Die eigene Website in Facebook, zu präsentieren, macht durchaus Sinn, jedoch auch manchmal Probleme, wenn nämlich 

  • bereits die selbe Seite in FB gepostet wurde (Cache-Problem) und man sie geändert hat
  • kein oder nicht das "richtige" Vorschaubild angezeigt wird 
  • ein anderer, spezieller Text für das Posting gewünscht wird

Wenn Sie eine Seite Ihrer Website in Facebook posten, kann es passieren, dass kein oder ein unpassendes Vorschau-Foto (Thumb) angezeigt wird.

Das liegt vielleicht an den fehlenden OG-Tags im Quelltext Ihrer Seite. OG steht für "Open Graph" eine Datendefinition (genauer ein Protokoll) speziell für Facebook.

OG-Tags können unter anderem Informationen über Grafiken und Beschreibungen der Web-Seite enthalten.

 

Anzeige des Website-Analyse über Facebook-Developers Tools
Im Quelltext innerhalb der head-Tags sieht das dann zum Beispiel so aus:

Diese Tags im Quellcode einer Seite zeigen entsprechenden Text und das angegebene Foto beim Posten dieser Seite in Facebook an.

Ohne OG-Tags wird auch (meist) eine Grafik oder ein Foto sowie Text angezeigt, doch holt sich Facebook diese Informationen auf unterschiedliche Weise (da werden verschiedene Routinen durchlaufen und die Webseite analysiert) und Sie haben darauf kaum Einfluss, was angezeigt wird.

 

Ansicht einer geposteten Seite in Facebook, bevor gespeichert wird...
So sieht das aus, bevor eine eingegebene Web-Seite (URL) in Facebook gespeichert wird.

Wenn Sie bestimmen wollen, welches Vorschaubild und welcher Text angezeigt wird, hilft nur das Setzen der OG-Tags.

Bei manchen CMS brauchen Sie nur mal im Quelltext schauen und im Kopfbereich (head-Tag) nach den OG-Tags schauen (fangen mit "OG:" an).

Auf jeden Fall sehen Sie die OG-Tags, WENN sie gesetzt wurden, in der "Test-Seite" von Facebook, welche AUCH zum Prüfen der OG-Tags (und dem Leeren des FB-Caches für zu prüfenden Website). Hier geht es zu Test-Seite, wo Sie Ihre zu prüfende URL eingeben können und sehen, wie es um Ihre OG-Tags steht:
https://developers.facebook.com/tools/debug/ 

TYPO3 hat mehrere verschiedene Extensions, welche den Redakteur komfortabel unterstützen, diese Tags SPEZIELL für Facebook zu setzen. Andere CMS wie z. B. auch Wordpress haben ebenfalls solche Erweiterungen im Angebot.

Bedenken Sie auch, dass auch andere Menschen (meist Freunde) eine Seite irgendwo in Facebook posten könnten und diese möchten nicht erst Bildchen zusammen suchen oder Texte kopieren usw. Erleichtern Sie diesen Menschen das Teilen und Posten IHRER Website-Links, in dem Sie mitdenken und erhöhen Sie so den Wert Ihrer Website nachhaltig.

Auch und speziell dies ist SEO, denn eine funktionierende und durchdachte Website ist das beste Markenzeichen.